Feeds:
Beiträge
Kommentare

nach Voranmeldung wahlweise um 10 oder um 14 Uhr, können Kinder zwischen 4 und 12 Jahren für 2 Stunden mit mir- Katrin –  Irima und Criollina fürs Reiten fertig machen und wir ziehen dann für eine schöne Runde durch den vielleicht ja sogar winterlichen Wald. Dafür müsst ihr nur warm genug eingepackt sein und wenn ihr habt einen Fahrradhelm mitbringen.

Die Kosten liegen bei 10.-€ pro „Nase“ und Ihr solltet mindestens zu zweit sein. Nach dem bestimmt aufregenden und schönen Ausritt, bei dem Ihr abwechselnd reitet könnt oder das Pferd führen, bereiten wir für die Pferde noch ein leckeres Abendfutter vor und bringen sie in den Stall. Auch größere Gruppen möglich- einfach Nachfragen!

Anmeldung bitte spätestens bis Mittwochs 17 Uhr unter 0177-7793483 oder inasstreifzuege@yahoo.de

Schnee ist leider nicht garantiert- aber Spass! 🙂

Irima trägt kleine Gäste ganz besonders relaxed

Irima trägt kleine Gäste ganz besonders relaxed

aber auch die bunte Criollina ist ein Vollprofi

Hallo an alle Reitbegeisterten. Hier möchte ich nur ein paar aktuelle Fotos posten, denn ich finde diese traumhaften Herbstfarben muss man teilen

Chillen in der herrlichen Herbstsonne

Chillen in der herrlichen Herbstsonne

unser Hof vom oberen Taleinschnitt gesehen

unser Hof vom oberen Taleinschnitt gesehen

magisches Licht in südwestlicher Talrichtung

magisches Licht in südwestlicher Talrichtung

Hof der INAs im Herbst

immer noch die Königin unter meinen Pferden- meine 25 jährige Irima

immer noch die Königin unter meinen Pferden- meine 25 jährige Irima

Hallo Ihr Lieben,

dieses Wetter lässt Reiterherzen höher schlagen. Sonnig, klar und nicht zu warm. Keine lästigen Insekten und frische, gutgelaunte Pferde 🙂

Jeden Wochentag ab 16:30 Uhr und am Wochenende ganztägig sind nach telefonischer Vereinbarung jederzeit 1- mehrstündige Ritte möglich.

Und noch diesen Monat geplant: Neuer Wanderritt zur Spitzen Warte!

die vier -inas warten auf Euch!

die vier -inas warten auf Euch!

schönste Aussicht zwischen 2 Pferdeohren

schönste Aussicht zwischen 2 Pferdeohren

Wer hat Lust mit uns eine ganz neue Route zu erkunden? Am 17./18.10 soll es zur Spitzen Warte Richtung Rüthen gehen. Ein schöner Aspekt: Das Hotel befindet sich direkt neben dem Reiterhof, auf dem unsere Pferde untergebracht sind. Es ist also wunderbar möglich, neben den schnaubenden, Heu mümmelden Pferden nach dem Abendessen noch ein wenig die Abendsonne zu genießen.

Die neue Route ist wahrscheinlich durch eine etwas kürzere Rittdauer (ca. 4 Std – 4,5 Std einfache Strecke am Sa und So zurück) gekennzeichnet und durch ein Hotelzimmer besseren Standards, welches mit 44.-€ p.P. incl. reichhaltigen Frühstück etwas für Genießer ist.

Also auch ein super Rittpensum für Wanderreit-Einsteiger! 🙂

Der an die INAs zu entrichtende Teilnehmer-Beitrag beläuft sich wie immer auf 150.-€ p.P. für beide Tage.

Wir treffen uns am Sa um 9:30 Uhr am Hof Beele (Beiwinderweg 160, 59581 Waldhausen) und es reicht, wenn wir uns dann um 11 Uhr in die Sättel schwingen. Nach der Halbzeit legen wir ein kleines Picknick ein und werden wohl spätestens 16 Uhr angekomnmen sein. Also genug Zeit für heiße Duschen, Relaxen und Träumen bei den Pferden und schöne Gespräche im Hotelrestaurant. Am Sonntag geht es ähnlich gemütlich zurück.

Ich hoffe Euch den Mund etwas wässrig gemacht zu haben und auf ein paar Anmeldungen unter 0177-779 34 83 oder inasstreifzuege@yahoo.de

Eure Katrin

Auf in den goldenen Herbst!

Hallo liebe Freunde der INAs und neu Interessierte,

Ich möchte euch einladen zu zahlreichen kürzeren bis langen Touren durch unsere wundervolle Herbstlandschaft. Die Pferdchen sind frisch und motiviert. Aber das Beste ist: da mein Mann Thomas die nächsten 2 Monate die Elternzeit mit unserer süßen Freya (1 Jahr) genießt, genieße ich flexible Auszeiten und kann mich in dieser Zeit ganz besonders der Schönsten Sache der Welt widmen: -Den Streifzügen zu Pferde –

 

Irima genießt die angenehme Waldeskühle und ist gespannt wie´s weitergeht...

Irima genießt die angenehme Waldeskühle und ist gespannt wie´s weitergeht…

auch die anderen Pferde warten auf Reiter, die sich von Ihnen schaukeln lassen möchten...

auch die anderen Pferde warten auf Reiter, die sich von Ihnen schaukeln lassen möchten…

... bis in die Abendsonne hinein als "no lonsome cowboy" .-)

… bis in die Abendsonne hinein als „no lonsome cowboy“ .-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und zum allgemeinen Amüsement, hier ein kleiner Einblick in unseren vergangenen bewegten Hochzeitsmonat August 2015

... nach der kirchlichen Zeremonie harmonisch aber auch ganz brav (unsere Pferdchen können das)

… nach der kirchlichen Zeremonie harmonisch aber auch ganz brav (unsere Pferdchen können´s)

aber immer nur brav sein, macht eben auch nicht so viel Spaß :-)

aber immer nur brav sein, macht eben auch nicht so viel Spaß 🙂

an dieser Stelle: Ganz vielen lieben Dank an unsere Pferdepaten, die uns dies möglich machten!

an dieser Stelle: Ganz vielen lieben Dank an unsere Pferdepaten, die uns dies möglich machten!

News Sommer 2015

Unsere Mai-Wanderritte waren ein voller Erfolg!

siehe Wanderritte: „Elmars Hütten-Ritt“ und „Greenhorn-Ritt“

Jetzt im Juni und Juli befindet sich unser Tal im schönstem Sommerkleid. Die Getreidefelder wogen bereits in einem schimmernden Grün-Gold, die Temperaturen sind angenehm warm und nach sanften Frühsommer-Regen dampfen die Wiesen und die Luft riecht wunderbar nach allem was gerade grünt und blüht…

"Grüner wirs nicht" :-)

„Grüner wirs nicht“ 🙂

unser schöner "Ponyhof"

unser schöner „Ponyhof“

Ausblick über Pferdeohren

Ausblick über Pferdeohren

 

 

 

 

 

 

 

Einfach anrufen und einen Ausritt buchen.

Am Wochenende endlich mal wieder auf den Pferderücken oder einfach mal zum richtigen „Runterkommen“ bei einem 1-2 stündigen Feierabendritt…

0177- 779 34 83

Ich freue mich auf Euch!

Es kann wieder losgehen…

Hallo ihre Lieben,

endlich gewinne ich als junge Mutter mit steigender selbständiger Ernährung unseres Töchterchens Freya (s. Bild:-) wieder kleinere Freiheitsgrade zurück.

Klein Freya übt kräftig das Brei essen

Klein Freya übt kräftig das Brei essen

D.h: Ich kann Euch wieder zu Ritten von 1-2 Std ins Gelände begleiten. Damit es planbar ist (Babysitter und Papadienst) haben wir drei feste Termine ins Auge gefasst:

Dienstags ab 16:30, Samstags ganztägig und Sonntags vormittags werde ich ab März 2015 wieder Ritte anbieten.

Dazu bitte vorher mit mir genauere Terminabsprache per E-Mail inasstreifzuege@yahoo.de oder Tel: 0177-779 34 83.

Auch weitere Nachmittage in der Woche und Sonntag Nachmittag statt Vormittag sind grundsätzlich möglich. Hier braucht es eben eine frühere Absprache (mind. 1 Wo) oder ein bißchen Glück.

 

Los gehts also und „Freikratzen“ ist angesagt :-).

Aber keine Angst, das machen wir zusammen.

Crio genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen - Tags immer draußen- dreckig und glücklich

Crio genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen – Tags immer draußen- dreckig und glücklich

Es riecht auf jeden Fall verdächtig nach Frühling. Es gibt auch die ersten sicheren Anzeichen: es singen wieder  heimgekehrte Vögelchen morgens zu Tagesanbruch, es ist bis 18:30 Uhr hell (!!), unsere Hühner legen wieder, es sprießen die ersten Blümelein und den Pferdchen juckts im Fell und mir natürlich ebenfalls …

wenn dass nicht nach Frühling aussieht...

wenn das nicht nach Frühling aussieht…

Allergiker-Graus, für uns nur schön

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Vorbehalt noch weitere „größere“ Termine:

Geplant ist:

Ostern und Pfingsten 2 Std-Ritte bis Halbtagesritte  – falls Nachfrage –

akt. Nachtrag (13.4.): Ostern ritten wir unsere erste tolle 3 Std-Runde, Pfingsten 2 Tages Ritt – ausgebucht!

 

14.-16.5 (Do, Fr, Sa: Christi Himmelfahrt mit Brückentag) 3-Tages-Ritt Neuhaus-über Lattenberg-Hirschberg

(230.-€ p.P. + Unterkunftskosten ca. 50.-p.ÜN+Frst.)  – ausgebucht!

 

Juni/Juli bitte jederzeit Interesse an Ritten verschiedener Länge anmelden! Planung auf Anfrage jederzeit!!

 

August (kein Reitbetrieb!)  – URLAUB

 

und wieder voller Reitbetrieb ab:

September + Oktober d.h. jedes Wochenende möglich für 2 Tages-Ritte (150.-€ p.P. + Unterkunftskosten)

Aktuell 13.4.: Bitte gerne voranmelden bei Interesse an bestimmten Herbstwochenenden.

Endlich Neues von den INAs

Bitte entschuldigt vielmals die wort- und bildkarge Zeit der letzten Monate, doch ich denke ich hatte einen guten Grund. Und zwar unsere kleine Tochter Freya. Zunächst lies sie meinen Bauch immer dicker und dicker werden.. wie man hier sieht: Babybäuchlein_März2014erst so- da lief es auch noch mit dem Reiten prima und dann aber irgendwann auch so:-) Überlingen_12.-21.6 (6) Wie man sieht ist aber auch schwanger sein in unserem schönen Tal oftmals ein Genuss, vorausgesetzt man stellt nicht zu große Ansprüche an die eigene Mobilität, was mir zuweilen zugegebenermaßen schwer fiel.

 

 

Nun aber kurz ein paar aktuelle Bilder von unrem Oktober Wochenend-Ritt nach Neuhaus (neues Ziel). Ich konnte leider nicht mit und habe mich auf die Organsiation, das Trossfahrzeug und die Routenerkundung beschränken müssen 😦

im Abendgold die letzten Meter, da gibt Crio Gas

im Abendgold die letzten Meter, da gibt Crio Gas

DSC_0027

Einritt zu Hause, vorbei am selbstgemachten Wintervorrat

Einritt zu Hause, vorbei am selbstgemachten Wintervorrat

Begrüßung. Es ist schwer sich rauszuhalten-quasi unmöglich- auch mit Baby vorm Latz

Begrüßung. Es ist schwer sich rauszuhalten-quasi unmöglich- auch mit Baby vorm Latz

aber eigentlich haben auch weder Pferd noch Baby ein Problem damit

aber eigentlich haben auch weder Pferd noch Baby ein Problem damit

DSC_0039 (3)