Feeds:
Beiträge
Kommentare

Lebenszeichen

hier endlich: Es gibt uns natürlich noch. Leidenschaft kann man nicht ausrotten 🙂

Natürlich hat uns Corona auch ein wenig in Trudeln gebracht, aber Dank meiner tollen Reitbeteiligungen, konnte das einzige Ausreit-Betriebchen im größeren Umkreis auf Kurs bleiben. Da die Reitbeteiligungen nun mehr finanzielle Last und auch Stallpflichten übernommen haben, haben Sie dafür auch mehr Pferd bekommen. 3 Monate lang wollte und durfte ja niemand zum Pferd sprich zum Reiten kommen.

Dadurch habe ich nun weniger Tage in der Woche, an denen ich meine Ausritte anbieten kann, aber das macht diese nicht weniger toll!! Also ruhig trauen und Termine nachfragen.

Regelmäßige Ritt-Stunden sind nun seit Mitte Mai 2020:

Dienstags 16:30 und 18 Uhr je eine Stunde und

jeden 1., 3. und 5. Samstag im Monat vormittags 2-3 Stundenritte.

Durch große Anfrage biete ich ab 13.8.20, also

Donnerstags, 18 Uhr noch einen 1 Std Schrittausritt für 2 Anfänger an

Gruppengröße 2-3 Reiter

(bitte bei Anfrage ca. Größe und Gewicht nennen, wg. Zuteilung der Pferde)

Einfach telefonisch Ritte buchen. 0177-779 34 83, gerne SMS (kein Whats app)

Bei mir reiten vom 8 jährigen Kind, über Teens bis hin zu älteren Wiedereinsteigern viele nette Menschen (und auch Männer 😉

Eure Katrin

!!! 24.7-9.8.20 Urlaub!!

während dem Log down sah es leider meist so aus – ich mit Fritz allein auf weiter Flur …

demnächst hoffentlich wieder meist so 🙂

Unsere tolle Irima (Araber-Mix Rappstute) wird dieses Jahr sagenhafte 29 Jahre alt und sollte nun langsam etwas kürzer treten dürfen. Zwar scheint sie „den Braten zu riechen“ und ist gerade im Moment super drauf, als hätte sie gar keine Lust darauf, aber langfristig wäre eine junge tatkräftige Verstärkung wohl auch in Ihrem Sinne.

Daher hier unser Steckbrief- gesucht wird:

  • Nettes Pferd Stute (Wallach) zw. 4-12 Jahre, 145-165 cm Stkm
  • Gesund (keine Rehe-Neigung, denn wir gehen hier ungehemmt auf die Weide :-), kein Ekzem, kein Asthma, keine Lahmheit)
  • unkompliziert, nett und ohne Unarten im Umgang und beim Reiten! Darf fleißig sein und mal erschrecken, aber bitte händelbar
  • Herdenverträglich
  • sollte auch mal bis 80 kg tragen können (nicht die Regel)
  • Preis: möglichst erschwinglich, leider ist Katrin mit dem kleinen Nebenerwerbsbetrieb noch nicht reich geworden

Wir bieten:

  • Super Pferdefreunde
  • geräumige Außenbox (Nachts)
  • fachgerechte, ausreichende Fütterung, rglm. Schmied und Tierarzt selbstverständlich
  • täglich viele Stunden Freigang als Herde (Winter befestigter Paddock, Sommer Weide)
  • einen relaxten Job, der Freude macht (2 Tage die Woche tragen wir entspannte, freundliche Hobbyreiter durch ein wunderschönes Gelände). Unsere „Arbeitseinsätze“ werden kontrolliert, weil Katrin die Ritte immer begleitet!
  • tägliche Zuneigung und Bekümmerung (jedes Pferd hat seinen Menschen, durch eine sorgfältig ausgesuchte Reitbeteiligung)
  • .. Und, wie man sieht, kann und darf man hier sehr, sehr alt werden 🙂

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen unter inasstreifzuege@yahoo.de oder Tel: 0177-779 34 83  (gerne Abends ab 20 Uhr)

Unser Zu Hause – vllt. auch bald Deines? Der flachere Längsbau unten sind unsere Boxen, im Vordergrund unsere Weiden im Talgrund unser Winterauslauf

Das sind wir: Irima (unsere Oma, Rappe, vorn rechts), Belina (Braune, hinten) und Fritz (Schecke), Carino versteckt sich; sowie Lady & Perle (Rappe & Fuchs Mitte)

“ Wir ziehen looos …

… mit ganz großen Schritten… “ Nicht nur Karnevalisten können jetzt richtig Spaß haben. Wen wird denn das bisschen Frost abschrecken? 🙂

Die dunkelste Zeit ist vorbei und ab Mittwoch den 30. Januar möchte ich auch unter der Woche Nachmittags wieder meine Ritte führen.

Rittzeiten: Di und Do, NEU: auch Mi um 16:30 Uhr 1-stündiger Ausritt (wenn es länger hell bleibt kommt auch um 18 Uhr noch ein Ritt hinzu)

Samstags Vormittags: ab 9:30 Uhr auch mehrstündige Ausritte möglich (einfach anfragen)

Wochenenden: an einzelnen Wochenenden finden auch 2-Tages-Wanderritte auf wunderschönen und erprobten Touren statt. Diese WE werden einfach bei Interesse mit den Gästen zusammen geplant und zeitlich festgelegt.

Einfach anfragen! 0177-7793483 gerne auch ab 20 Uhr (da ist Ruhe eingekehrt 🙂

3 Leihpferde:

Die Pferde sind brav und von Reitern mit solidem Basiskönnen zu händeln. Alle Gangarten sollten reitbar sein, auch wenn wir uns natürlich auf ein ruhiges Tempo einigen können

  • Irima -Rappstute, 1,5 Stkm- Seniorin, sehr brav – bitte nur 65-70 kg
  • Belina- Braune, 1,63 Stkm – ebenfalls sehr artig – trägt bis 90 kg
  • Carino – junger Braunschimmel, 1,48 Stkm – absolut artig, jedoch fleißig, macht aber auch richtig Spaß! – trägt bis 70 kg

Führpferd Fritz- junger Paint-W., 1,5 Stkm – brav und unkompliziert, selten einmal aber auch übermütig (5J). Kann aber bei 2 schwereren Interessenten und gewisser Reiterfahrung, oder einfach auch bei Interesse getauscht werden.

Preise:

  • Einzelstunde 18.-€ (ab 2 Teilnehmer), gerne reite ich auch mit euch im Duett :-), dann habt bitte Verständnis für die Preisanpassung auf 20.-€
  • 2 Std-Ausritte = 35.-€, 3 Std oder 4 Std = 52.- und 70.-€
  • Rabattkarte 8er Karte 120.-€ = 15.-€/ Std
  • 2 Tagesritte 150.-€ p.P. (Unterkunfts- und Verpflegungskosten müssen selbst übernommen werden ca.50-60.-€)

 

 

 

Ja ich weiß, es ist nun wirklich Herbst und gar nicht mehr so gemütlich. Aber Ausreiten macht auch im Winterhalbjahr Spaß! Wir sind nun auch wieder zu viert und ich kann also wieder bis zu 3 Gäste mitnehmen. Wir hatten auf Anhieb ganz viel Glück und konnten ein kleinen freundlichen Wallach erwerben, der nun ein wenig über Seppels Verlust hinwegtröstet.

Hier die aktuellen Ritt-Zeiten für November:

Di & Do um 16:30 – 17:30 (Treffen 16:10 Uhr)  – bitte auch andere Wochentage für die selbe Zeit anfragen, wenn hier Interesse!

Sa – Vormittags 10-12 Uhr (auch 3 oder 4 Std-Ritte möglich)

So – Nachmittag auf Anfrage ab 14:30 Uhr

Leihpferde:

wie gehabt die alten Profis:

  • Irima – unsere Pferdeomi 1,53 Stkm, bis 75 kg, sehr brav, auch für kleinere Kinder geeignet
  • Belina – artige Westfalenstute 1,63 Stkm, bis 90 kg, für größere Kinder bis zum Erwachsenen
  • NEU Carino – kleiner Spanierwallach 1,48 Stkm, bis 75 kg, brav und gut händelbar, flott – macht Spaß!

    unser „Neuer“

    der Rest der Herde: Leihpferde Irima (Rappe, vorn rechts) Belina (Braune, hinten); Fritz (schw.-weiß Schecke) Katrins Reittier- tausche auch bei Interesse 🙂

    Ihr solltet generell sicher in allen Gangarten sein, wenn ihr auch keine Profis  sein müsst. Solides Anfänger-Können reicht meist schon aus, da meine Pferde ihren Job gelassen, brav und gut gelaunt machen.

     

  • Für die Terminvereinbarung einfach anrufen unter 0177- 779 34 83 oder Mail inasstreifzuege@yahoo.de

Wir trauern um unseren Seppel, der gerade in diesem Sommer angefangen hatte unser Team als tolles, flottes und fröhliches Pony zu verstärken. Eine schwere Kolik am letzten Sonntag hat er trotz Not-OP nicht überlebt. Wir sind sehr, sehr traurig. Wir hoffen, auch ohne ihn noch ein paar schöne Herbstritte zu erleben, aber er ist definitiv nicht leicht zu ersetzen! (etwas mehr unter „die Pferde“)

Hallo, an meine reitbegeisterten Interessenten,

da es immer wieder viele Fragen gibt, versuche ich hier noch einmal eine

Zusammenfassung von allem Wichtigen:

URLAUB 27.10.18-4.11.18

Mögliche regelmäßige Reittermine:  

Di+Do: 16:30 und 17:45 Uhr für 1 (-2) Std Ritte, bei hoher Nachfrage auch Mo

Samstags 9:30 Uhr 2-3 Std Ritte

Dies sind „Ausritte“ oder für Anfänger geführte „Spazierritte“!

 

Kosten: Einzelstunde 18.-€, Rabattkarte 8er = 111.-€,    

ab 2 St. 16,50 €, d.h. 2Std= 33.-€, 3 Std. = 49,50 €

Anzahl der Leihpferde

Vorstellung der Pferde auch unter „Die Pferde“

Ich kann regulär 2-3 Gäste mitnehmen!

( Fritz (Paint, geb.2013, Stkm 1,50m) – meist Katrins Rittführungspferd- verleihbar an erfahrene Reiter )

  • Belina (Westfale, geb. 1997, Stkm 1,63 m), artige Warmblutstute, trägt bis 90 kg
  • Irima  (Arabermix, unsere „Oma“ geb.1990, 1,53 m) – sehr gelassene Granny, tolles Kinderpferd oder für leichte ängstliche Erwachsen (bis 75kg)
  • Seppel (junges Tinkerpony, 1,40 m) – leider vor kurzem verstorben- wir bemühen uns demnächst um Ersatz

Leider kann ich gerade (15.10.18) nur zwei Gäste mitnehmen. Die zwei Leihpferde Irima und Belina sind routinierte, brave Geländeprofis. Irima trägt nur bis 75kg! Sie ist so brav, dass sie auch für kleinere Kinder gut geeignet ist. Aber auch Belina trägt Kinder/Jugendliche (mind. ca. 150cm groß) absolut artig.

Grundsätzlich bitte einigermaßen sicher in allen Gangarten sein. Auch, wenn wir gerne auch nur ruhige Schrittausritte machen können 🙂

Wanderritte

(2 Tages-Ritte mit 4-5 Reitstd./Tag) werden von mir

– mit Vorlauf von mind. 1-2 Wochen –

bei Anfrage von mind. 2 Teilnehmern organisiert

Solide Reitfähigkeiten notwendig!

mögliche 2 Tages-Ritte 2018
  1. 26.+27.5.
  2. 16.+17.6.
  3. 23.+24.6.
  4. 21.+22.7.
  5. 28.+29.7.
  6. 1.+2.9.
  7. 8.+9.9.
  8. 22.+23.9
  9. 13.+14.10.
  10. 20.+21.10.

2 Tagesritte 150.-€, Unterkunftskosten sind variabel

zw. ca. 50-75.-€ je nach Route/Unterkunft und kommen hinzu!

Pferde anschauen – Streicheln und Führen für Kinder – Infos aus 1. Hand –

vielleicht schon die erste Verabredung..? zumindest aber nette Leute und

Biergartenatmosphäre bei Kaffee und Kuchen bei hoffentlich schönem Wetter!

Saisonstart

Bald ist es wieder so weit. Auch wenn es auf den Bildern noch nicht so aussieht, aber der Schnee ist geschmolzen und das erste Frühlingswochenende haben wir bereits wieder für einen schönen längeren Ritt genutzt. (Natürlich waren die INAs auch den Winter über regelmäßig aktiv!). Ab dem 12. März würde ich mich wieder um vermehrte Reitanfragen freuen.

Di und Do von 16:30-19:30 1-2 Std Ritte und

Samstags Vor- oder Nachmittags bis 3 Std möglich

(Längere Ritte ab Mai, Wunsch-WE können vorgemerkt werden)

Teilnehmerzahl 2-3 (+mit eig. Pferd), solides „Basis“Reitkönnen nötig

Reitanfänger gerne, jedoch max. zu zweit & Verständnis für angepasstes Reiten

(d.h. vorwiegend Schritt und ggf. geführt, kein Problem für mich 🙂

– so ergaben sich schon sehr schöne erste Geländeritt-Schnupperstunden)

Tel: 0177 – 779 34 83 (gerne abends ab 20 Uhr) oder

Mail: inasstreifzuege@yahoo.de

Winteridyll, neuer Paddock garantiert trockene Füße.. ENDLICH! das Beste: saubere Pferde 🙂

unsere Jungs = baldige junge Verstärkung- Seppel (li, bereits dabei) und Fritz (in Arbeit 🙂

„Oldie but Goldie“ Irima genießt die Wintersonne in ihrem Priv.appartement

 

Am 14./15. Oktober wagten zwei unerschrockenen junge Damen mit mir mal wieder einen 2 Tagesritt zum schönen Hirschberg. Wir wurden mit einem wahnsinnig schönen, goldenem Oktoberwetter belohnt und einigen abenteuerlichen Begebenheiten, die wir meisterlich überstanden. Eckdaten: Sa: Ritt 10:30-16 Uhr, Versorgung der Pferde und anschließenden „Gut-Gehen-Lassen“ im Gasthof „Zum Hirsch“ – vielen Dank der Familie Krewitt für die immer wieder sehr freundliche und gute Verpflegung und Unterbringung. Sonntag: 8:30 Frühstück, 10 Uhr Pferde fertig machen, Abritt und Ankunft wiederum 16 Uhr. Ein unfreiwilliges Bad war diesmal mit von Partie, genauso wie eine kleine Extra-Schleife wg. kurzfristigen Orientierungsverlusts. Dies Beides tat aber unserem Genuss kaum Abbruch und konnte immer schnell wieder ins Lot gebracht werden. So wird ein solcher Ritt doch auch erst ein richtiges, kleines Abenteuer, nicht wahr :-). Vielen Dank gebührt auch Tamara Köster, die unsere drei Pferde super unterbrachte und verpflegte. Wir drücken ganz fest die Daumen für Ihren neu übernommenen kleinen, gepflegten Pensionstall in der Bache, Hirschberg.

Start in einen wunderschönen, herbstlichen Wanderritt-Tag

schönster Morgen bei Waldhausen

Zieleinritt

Putzen am nächsten Morgen. Meine kl. Tochter möchte dringend mit machen 🙂

schöner Rückblick auf Hirschberg

Landschaft rund um Hirschberg

… ein liebes Lob. Das war schön Mädels!

Am 9.9.2017 durften Alle erleben, was für ein Wahnsinns-Pferd unsere alte Lady Irima ist. Als Pferd des Oberst schritt sie fast volle 3 Stunden vor der Blaskapelle und dem gesamten Trupp des Schützenvereins Horn  stolz vorne weg. Und stolz war auch ich !!! 🙂

ganz fein für den Herrn Oberst, selbst mit weißem Tritt

mit dieser Gefolgschaft muss man als Pferd erstmal cool bleiben…!